ZFA-Logo

Michael H. Freitag

  • Kommentar_Meinung

    Landpartie Harlingerland

    Inhaltliche Aufwertung durch medizinische ExkursionenContent Reevaluation by Medical Excursions1 Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin Dres. Nagel, Odefey und Raytarowski, Esens (Landkreis Wittmund)2 Abteilung Allgemeinmedizin, Dept. für Versorgungsforschung, Carl von Ossietzky Universität OldenburgDOI...

    Ausgabe 11/2019

    read
  • Originalarbeit

    Erfahrungen aus einem universitären Programm zur strukturierten Weiterbildung im Fachgebiet Allgemeinmedizin

    Hintergrund: Die strukturierte Weiterbildung Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Jena besteht seit 2009 und möchte zukünftige Führungskräfte in der Allgemeinmedizin fördern. Zusätzlich zur klinischen Weiterbildung an einem Universitätsklinikum und bei kooperierenden, niedergelassenen Hausärzten...

    Ausgabe 7/2018

    PDFread
  • Kongresse

    Evidenzbasierte und praktische Diabetologie – Unabhängige Fortbildung mit Begeisterung in Jena

    Die legendäre von Prof. Michael Berger auf Gut Höhne bei Düsseldorf ins Leben gerufene Fortbildungsreihe „Moderne Klinische Diabetologie“ wird unter Federführung von Prof. Ulrich A. Müller seit 2001 erfolgreich in Jena fortgeführt. Die hausärztliche Perspektive wurde in den letzten drei Jahren durch die...

    Ausgabe 6/2017

    PDFread
  • Originalarbeit

    Akkreditierung von Weiterbildungsverbünden: Entwicklung von Qualitätsindikatoren für die DEGAM-Verbundweiterbildungplus

    Hintergrund: International ist die Akkreditierung von Weiterbildungsstätten in vielen Ländern Standard. Für Deutschland existiert hierzu bisher noch keine Methodik. Ziel des hier vorgestellten Projektes war es, Qualitätsindikatoren für eine zukünftige Akkreditierung von Weiterbildungsverbünden der...

    Ausgabe 3/2017

    PDFread
  • Übersicht-Review

    Einfluss intersektoraler elektronischer Medikationslisten auf die Arzneimitteltherapiesicherheit

    Hintergrund: Digitalem Datenaustausch in Gesundheitssystemen über Sektorengrenzen hinweg werden positive Effekte für die Patientensicherheit nachgesagt. Ein wesentlicher Aspekt ist hierbei die Implementation einer intersektoral verfügbaren elektronischen Medikationsliste. Diese Arbeit versucht, die...

    Ausgabe 12/2016

    PDFread
  • Bericht von einer Teilnahme am Hippokrates-AustauschprogrammDer besondere Artikel

    Allgemeinmedizin in Dänemark

    Hintergrund: Seit dem Jahr 2000 bietet das Hippokrates-Austauschprogramm des Vasco da Gama Movements, der Nachwuchsorganisation der World Organisation of Family Doctors (WONCA), Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung bzw. jungen Fachärztinnen und -ärzten für Allgemeinmedizin die Möglichkeit, ein anderes...

    Ausgabe 1/2014

    PDFread
  • Eine interviewbasierte qualitative Analyse der Präferenzen verschiedener StakeholdergruppenOriginalarbeit

    Gesundheitsbezogene Lebensqualität als Priorisierungskriterium in der Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit

    Hintergrund: Unter Priorisierung in der Medizin versteht man die ausdrückliche Feststellung einer Vorrangigkeit bestimmter Indikationen, Patientengruppen oder Verfahren vor anderen, insbesondere unter Bedingungen relativer Mittelknappheit. Gegenstand dieser empirischen Analyse sind die Präferenzen...

    Ausgabe 4/2013

    PDFread
  • Stellungnahme der Jungen Allgemeinmedizin Deutschland (JADe) zum Leitartikel „Warten auf den Hausarzt“, Deutsches Ärzteblatt (DÄ) 49/09 vom 4.12.2009Kommentar / Meinung

    Förderung der Allgemeinmedizin: Geld ist nicht alles!

    (Steinbrook, N Engl J Med 2009 [1]) Das Deutsche Ärzteblatt hat in seiner Ausgabe 49/09 die Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung zentral platziert [2]. So begrüßenswert und wesentlich die geplante Aufstockung der Fördersumme grundsätzlich ist, vermissen wir als Vertreter der Jungen...

    Ausgabe 3/2010

    PDFread